Home: Deutsche Gesellschaft für Naturheilkunde
HomeFachdefinitionAktuellÜber unsVorstandMitgliederSatzungWissenschaftliche AktivitätenForschungskursAktuelle ProjektePublikationenKongresse & VeranstaltungenFortbildungKontakt

Komplementärmedizin im Leitlinienprozess

Evidenzbasierte Inhalte der Naturheilkunde und Komplementärmedizin sollen systematisch in die Leitlinien der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften eingebracht werden. Auf diese Weise könnten sie Grundlage der ärztlichen Entscheidungsfindung auch in der Regelversorgung werden. Zu diesem Zweck hat der Lehrstuhl in enger Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Naturheilkunde (DGNHK) eine Arbeitsgruppe gegründet.

Medizinische Leitlinien prägen zunehmend die Gesundheitsversorgung. An ihnen orientieren sich Ärztinnen und Ärzte sowie vor allem die kommende Generation an Medizinern. Leitlinien sind Grundlagen von Rechtsentscheidungen und werden zunehmend als Argumentationsgrundlage genutzt, wenn es um die Erstattung von Kosten geht.
Systematische Leitlinienarbeit bedeutet einen erheblichen zeitlichen und personellen Aufwand, deshalb existiert sie im naturheilkundlichen und komplementärmedizinischen Bereich bisher nicht. Das wirkt verunsichernd auf die Öffentlichkeit und negativ auf die Bemühungen um wissenschaftliche Anerkennung.

In enger Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Naturheilkunde (DGNHK) hat der Lehrstuhl eine Arbeitsgruppe mit folgenden Aufgaben gegründet:

  • systematische Aufarbeitung naturheilkundlicher und komplementärmedizinischer Inhalte
  • Erstellung von Metaanalysen zur Vorbereitung von Leitlinien
  • inhaltliche Vorbereitung von Leitlinienarbeit und Leitlinienkonferenzen
  • Sondierung von potentiellen Experten zur Vertretung der NHK Inhalte in Diagnosebezogenen Leitlinien
  • Teilnahme an Leitlinien -Konferenzen

Im Zentrum stehen: gastroenterologische, rheumatische, pneumologische, kardiovaskuläre und stoffwechselbedingte sowie onkologische Erkrankungen, außerdem chronische Schmerzleiden. Weiterer Schwerpunkt ist die Allgemeinmedizin.

Kontakt: Prof.Dr. med. Jost Langhorst, j.langhorst@kliniken-essen-mitte.de

Aktuell

Intensivkurs Integrative Gastroenterologie 17.-19. August in Essen

» weiterlesen

Summerschool in Essen, Lehrstuhl für Naturheilkunde

» weiterlesen

Die Zeitschrift "Research in Complementary Medicine" (ehemals FOKOM) präsentiert sich auf FACEBOOK

» weiterlesen

ISCMR 2018 8.-11. Mai 2018 in Baltimore

» weiterlesen

Information

Vorteile der Mitgliedschaft
Zugang zu aktuellen Forschungsergebnissen, internationalen Fachkongressen und aktive Mitentwicklung naturheilkundlicher Standards.
» mehr

Ja, ich möchte Mitglied werden
Online-Mitgliedantrag an die Deutsche Gesellschaft für Naturheilkunde
» mehr

     
Impressum  
©